IMG_3860

Süßkartoffel-Linsen-Chili

Jetzt wo die Tage kürzer und auch langsam kälter werden, ruft der Körper nach Gerichten, die von innen wärmen. Was wäre da besser geeignet, als ein würziges Süßkartoffel-Linsen-Chili?!

—————-

Kleiner Tipp aus unserer Profi-Koch-Riege: Schärfe „wächst“ nach, das heißt, wenn ihr das Gericht für später oder den nächsten Tag kocht, seid lieber etwas vorsichtig mit der Chili 😉

Süßkartoffel-Linsen-Chili

  • 400-500 g Süßkartoffel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Paprika
  • 2 EL Olivenöl
  • 170 g rote Linsen
  • Ahornsirup
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Kidneybohnen (ohne Saft)
  • 300 g Mais
  • Kreuzkümmel, Paprikapulver, Chili, Curry, Salz und Pfeffer
  1. Die Süßkartoffel schälen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken. Paprika in Stücke schneiden. 

  2. Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch anrösten. Süßkartoffel und Paprika hinzugeben und kurz anbraten. Dann die Linsen dazu geben und mit etwas Ahornsirup karamellisieren.

  3. Restliches Gemüse dazugeben und mir Brühe und Tomaten ablöschen. Kurz köcheln lassen und dann auf mittlere Hitze herunter stellen. 

  4. Nach Geschmack und individueller Schärfeverträglichkeit nachwürzen und 20-30 Minuten köcheln lassen. Nochmals abschmecken und ggf. final würzen.

Hauptgericht
vegan, vegetarisch